Pionier-Stipendium

Suche das Abenteuer in eines von 8 Pionier-Ländern

Fliege an eine originelle Destination und profitiere von einem der Stipendien für Pioniere und Pionierinnen von YFU Schweiz. Wir suchen interkulturelle Brückenbauer und Brückenbauerinnen, die bereit sind, ihre Erfahrungen in Ländern zu teilen, die bisher von Schweizer Studierenden kaum besucht wurden. (Die Stipendien variieren zwischen CHF 2'500 und CHF 3'500, je nach Anzahl interessierter Jugendlicher).

Bewerbung als Pionier/in

Alles, was du wissen musst...

Wenn du unsere allgemeinen Anmeldebedingungen erfüllst, bringst du bereits alles für die Bewerbung mit. Als Pionier/in übernimmst du eine besondere Botschafterrolle und teilst gerne deine Erfahrungen mit anderen. Und so gehst du vor:

1. "FIRST COME, FIRST SERVED"

Es steht uns ein Pot von 15'000 CHF zur Verfügung. Dieser wird auf alle Interessenten verteilt.
Je nach Länderwahl deckt ein Stipendium mehr als die Hälfte des Programmpreises!
Für jedes Land gibt es max 1 Stipendium. Informiere dich via info@yfu.ch, ob dein Wunschland noch zur Auswahl steht!


2. ANMELDUNG

Du füllst die normale YFU Anmeldung online aus und klickst das Pionier-Programm deiner Wahl an. Wie alle Bewerber/innen, wirst du zum regulären YFU Aufnahmegespräch eingeladen. Deine Bewerbung auf das Weltentdecker-Stipendium spielt hier noch keine Rolle.

3. BEDINGUNGEN

Eine neue Welt zu entdecken, bedeutet auch, den Daheimgebliebenen davon zu erzählen!
Als Pionier/in musst du bereit sein, dein Erlebnis wöchentlich mit einem breiteren Publikum via Social Media zu teilen.
Dies kann via Facebook, Instagram oder TikTok erfolgen.
Nach der Rückkehr solltest du auch an 3 Infoveranstaltungen (Online oder z.B. an einer Schulpräsentation) über dein Erlebnis berichten.